Les dernières mises à jour

Les nouveaux documents de la bibliothèque

Le dossier du SCoTAN approuvé

Accéder au dossier et télécharger

PDF Imprimer Envoyer

6. Matinée du SCoTAN : „Neue Perspektiven für die Beziehungen zwischen dem Nordelsass und Karlsruhe“

Der SCoTAN organisiert gemeinsam mit der Großstadt Karlsruhe und dem Eurodistrikt PAMINA ein Treffen

Walbourg, am Samstag, dem 17. Oktober 2015

„Der Geist von Walbourg“ hat möglicherweise eine neue Stufe erreicht und könnte der Zusammenarbeit zwischen dem Nordelsass und der Großstadt Karlsruhe neuen Schwung verleihen…

notes_mds15

Auf halber Strecke zwischen den beiden Großstädten der Region Straßburg und Karlsruhe gelegen, möchte das Nordelsass seine geographisch vorteilhafte Lage nutzen. Die Nähe zur TechnologieRegion Karlsruhe, die mit 1,24 Millionen Einwohnern als eine der innovativsten Regionen im Bereich Wissenschaft und moderne Technologien in Europa gilt, bietet eine einmalige Gelegenheit, die Beziehungen in östlicher Richtung auszubauen und neue Kooperationsformen zu lancieren.

Im Rahmen eines ersten Treffens am Samstag, dem 17. Oktober 2015, das auf Wunsch von Claude Sturni, Vorsitzender des SCoTAN (zuständig für Raumentwicklungskonzepte im Nordelsass), und Frank Mentrup, Vorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe, organisiert wurde, konnte über die gemeinsamen Herausforderungen für die Entwicklung und die räumliche Kohärenz des Nordelsass und der Großstadt Karlsruhe gesprochen werden. Darüber hinaus entwarf man zusammen eine politische Zukunftsvision möglicher Kooperationsprojekte.

Von einer Anbindung des Nordelsass an das Karlsruher Regionalstadtbahnnetz über das Erlernen der Sprache des Nachbarn, die Aufwertung grenzüberschreitender Ausbildungen, die Berücksichtigung der veränderten Lebensweisen jüngerer Generationen, die Entwicklung von Kooperationen zwischen Akteuren der Wirtschaft bis hin zum beidseitigem Austausch bei Tourismus und Kultur: Die Themen, über die man ohne Tabus auf der Vormittagsveranstaltung in Walbourg sprach, waren vielfältig.

Diese Überlegungen fanden vor dem Hintergrund der in Frankreich ab dem 1. Januar 2016 geltenden Gebietsreform statt und stellen einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der zukünftigen Regionalräte der neuen Großregion (Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne) dar, welche an 4 europäische Länder grenzt.

Doch es ist noch ein weiter Weg, um die Absichtserklärungen in konkrete Maßnahmen umzusetzen.

Die 6. Ausgabe der Matinée du SCoTAN hat ohne Zweifel den Willen zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit zwischen dem Nordelsass und Karlsruhe besiegelt

Präsentation herunterladen

Artikel aus der Zeitung Dernières Nouvelles d'Alsace herunterladen

Artikel aus den Badischen Neuesten Nachrichten herunterladen

Bildergalerie

Mise à jour le Vendredi, 30 Octobre 2015 10:11